#DEEP MAGAZIN

 

#Deep ist ein schüchternes Magazin, es taucht hin und wieder aus dem Nichts auf. Deep ist der liebliche Abgrund, den soll es ja auch geben - denn, wer an der Oberfläche bleibt, ist vermeidlich sicher. #DEEP thematisiert den Diskurs der Tiefe und möchte die Möglichkeit des unsicheren Daseins ausloten, eine Form der Fragilität annehmen: bestehend aus Sensation und Verführung, Bild und Text. Manchmal ist es so #deep den Finger in eine Marille zu stecken und das andere Mal ist es die Psyche, die penetriert werden will.

 

#DEEP SEPTEMBER

Die erste Print Ausgabe des #DEEP Zines trägt den unterschwelligen Titel: "Heile Heimat, geile Heimat".

 

Visuelle Kunst: Mila Softic

Texte: Mila Softic, Michael Gerstmayr

Datum der Publikation: August 2017
Edition: 20 - signiert und nummeriert
Format: Softcover
Größe: 21 x 26cm

Inklusive High-End-Postkarte für romantischen Briefverkehr. Ameisen nicht inkludiert.

Trete aus der Dunkelheit und bestelle dein #Deep Zine: deepzine@gmx.at

 

#DEEP DEZEMBER

 

Eine #DEEP Dezember Ausgabe ist in Planung! Mit dem unterschwelligen Titel: "20:15 Uhr: Krise und Depression".  Möchtest du mitwirken? Dann zeige mir Ideen und Werke: deepzine@gmx.at 

 

#deepdeepzine @deepzine